Fragen zu XML Thunder?
+49 (0)2463 991910

XML Thunder Lite

Überzeugen Sie sich von Funktionalität und Leistungsfähigkeit von XML Thunder.

Fordern Sie nachfolgend Ihre Testversion an:

Die XML-Schnittstelle für COBOL und C

XML Thunder ist ein visueller XML-Designer und Code-Generator, der die Entwicklung von COBOL- und C-Programmcode automatisiert. Mit XML Thunder können Entwickler aus COBOL- und C-Sources in einer produktiven visuellen Umgebung einfach XML, SOAP und JSON Handler erstellen. Dabei übernimmt XML Thunder sowohl das Parsen als auch die Verbindung zwischen alter und XML-Struktur.

XML Thunder Lite jetzt testen!

Kostenlos und unverbindlich downloaden

DOWNLOAD
  • Die Problematik

    Auch optimal funktionierende Cobol- und/oder C-Applikationen sind historisch bedingt oft nicht komfortabel in der Anwendung.

    XML-Schnittstellen sind nur mit viel Aufwand zu integrieren und benötigen erweitertes XML Know-How, da existierende Daten-Schnittstellen XML-Datensätze einlesen und ausgeben sollen. Diese manuellen Eingriffe in bestehende Systeme sind eine häufige Fehlerquelle bei der Integration neuer Softwaremodule.

  • Die Lösung

    XML Thunder erlaubt die effiziente Generierung von XML/SOAP/JSON aus COBOL Sources und C-Klassen zur Abbildung von XML/SOAP/JSON-Verknüpfungen auf code-
    spezifische Datenstrukturen in COBOL oder C.

    Der automatisch generierte COBOL / C Code enthält umfangreiche Unterstützung für XML-Funktionen. Softwareentwickler sparen wertvolle Zeit, die Produktivität und Qualität werden gesteigert.

  • Vorteile von XML Thunder

    Der Visual Designer von XML Thunder erlaubt die intuitive Implementierung von Datenrelationen in einer grafischen Umgebung.

    Mittels automatischer Runtime-Validierung wird sichergestellt, dass das empfangene XML-Dokument bzw. die SOAP-Ausgabe den ursprünglichen Spezifikationen entspricht.

    NEU: XML Thunder unterstützt neben XML/SOAP nun auch JavaScript Object Notation (JSON).

© 2016 sysware GmbH | sysware ist exklusiver Vertriebspartner für XML Thunder in Deutschland, Österreich und Schweiz.
Impressum